Im Programmbereich BIOGRAFIEN BEGLEITEN fördern und begleiten wir herausragende, kluge, engagierte Persönlichkeiten in verschiedenen Lebensphasen und geben damit Impulse zu gesellschaftlicher Veränderung. Wir haben den Anspruch, Begabung zum richtigen Zeitpunkt zu entdecken und Menschen zu neuen Schritten zu ermutigen. „Kultur bedeutet die Aufmerksamkeit für den Einzelnen“, hat der Stiftungspreisträger Andrei Plesu einmal gesagt. Dies verstehen wir als Auftrag. Den Stipendiaten, Preisträgern und anderen von der Stiftung Geförderten begegnen wir mit Wertschätzung und Neugier. Wir stehen ihnen als Ratgeber zur Seite und binden sie in wirkungsvolle Netzwerke ein.

Weitere Artikel aus dem Bereich Biografien begleiten

Max-Brauer-Preis

Der Max-Brauer-Preis ermutigt Akteure, die das kulturelle, wissenschaftliche oder geistige Leben Hamburgs mit ihrem Engagement prägen. 

Mehr Informationen

FSJ Kultur

Seit 2005 bietet die Stiftung einen Platz im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) Kultur an. In der Programmabteilung der Stiftung können junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren Einblick in den abwechslungsreichen Arbeitsalltag der Stiftung nehmen.

Mehr Informationen

CONCERTO-Musikstipendien

Das CONCERTO-Musikstipendium richtet sich an Musikstudierende aus Europa (außer Deutschland), der Türkei und Israel unter 30 Jahren, die den Abschluss eines Studiums (außer Bachelor) oder eines Aufbaustudiums an einer Musikhochschule in Deutschland anstreben.

Mehr Informationen

EUROPA-Stipendien

Ziel des europäischen Kollegs ist es, ein Netzwerk ausgezeichnet informierter, engagierter und mit den Besonderheiten der europäischen Kultur(en) vertrauter Bürgerinnen und Bürger zu schaffen, die nach vorne schauen und sich für nationenübergreifende Zusammenarbeit in Europa und über Europa hinaus einsetzen.

Mehr Informationen

KAIROS-Preis 2014 (FR)

Auf exemplarische Weise zeigt Jasmila Zbanic, dass von künstlerischen Interventionen entscheidende gesellschaftliche Impulse ausgehen können. Zentral für ihr Werk ist die Auseinandersetzung mit den Kriegstraumata der in Bosnien lebenden Bevölkerung.

Mehr Informationen