Mit dem Programmbereich RAUM GEBEN verbinden wir das Angebot, die verschieden Standorte der Stiftung zu nutzen: für Gespräche, Seminare, Konzerte, Ausstellungen oder als Rückzugsort. Neben der Galerie im Georgshof, dem Elbehaus und dem Museum für Hamburgische Geschichtchen kommt vor allem dem Seminarzentrum Gut Siggen besondere Bedeutung für die Stiftungsarbeit zu. Wir sind gerne großzügige Gastgeber und verstehen es als Privileg, all diese Orte als Begegnungsstätte, Diskussionsforum, Bühne oder Salon nutzen und mit Leben füllen zu können. 

Weitere Artikel aus dem Bereich Raum geben

Galerie im Georgshof

In der Galerie im Georgshof in den Geschäftsräumen der Stiftung werden regelmäßig Bildende Künstler und andere Kulturschaffende aus dem Netzwerk der Stiftung vorgestellt. 

Mehr Informationen

Siggener Kultursommer

Der Siggener Kultursommer ist fester Bestandteil des kulturellen Lebens in der Region Ostholstein. Jedes Jahr widmet sich der Kultursommer einer bestimmten Thematik und lädt zum Programm passende Künstler ein. 

Mehr Informationen

Siggener Residenzen

Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und das Goethe-Institut bieten europäischen Übersetzern die Möglichkeit, in ruhiger Arbeitsatmosphäre vier bis acht Wochen in einer Gästewohnung auf Gut Siggen zu verbringen.

Mehr Informationen

Museum für Hamburgische Geschichtchen

Die alte Millerntorwache, der klassizistische Bau zwischen Planten&Blomen und Reeperbahn, ist seit Herbst 2013 ein Ort zum Erzählen und Zuhören.

Mehr Informationen

Eine Woche Zeit

Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. vergibt in Kooperation mit dem MERKUR die exklusive Gelegenheit für eine Woche freien Denkens und Diskutierens

Mehr Informationen