Spring School: Den Boden bereiten – Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft

Die Landwirtschaft steht vor vielen Herausforderungen: Kostendruck, veränderte gesellschaftliche Erwartungen, Digitalisierung, Klimawandel und Tierwohlanforderungen. Der Veränderungsdruck steigt, viele Landwirtinnen und Landwirte sind verunsichert, welchen Weg sie einschlagen wollen. Wie sehen Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft aus? Wie kann der Wandel gestaltet werden? Und wie kann sich dies in der landwirtschaftlichen Ausbildung wiederfinden? Gemeinsam mit jungen Menschen in der landwirtschaftlichen Ausbildung sowie Lehrkräften landwirtschaftlicher Ausbildungsstätten widmen wir uns fünf Tage lang diesen Fragen.

Die Spring School „Den Boden bereiten – Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft“ findet vom 22. bis 27. Februar 2021 im Seminarzentrum der Alfred Toepfer Stiftung auf dem Gelände des landwirtschaftlichen Betriebs Gut Siggen statt.

Programm und Teilnahmemöglichkeiten

Die Teilnehmenden erwarten interessante Impulse von Expertinnen und Experten aus Praxis, Wissenschaft und Politik, praktische Übungen, Exkursionen und Diskussionen, Einblick in neue Erkenntnisse, Entwicklungen und Methoden, wie regenerative oder solidarische Landwirtschaft, das Kennenlernen landwirtschaftlicher Praktiker und Praktikerinnen mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen und Anbaumethoden, Lernen, Austausch und Feedback von und mit einer spannenden Gruppe, sowie freie Unterkunft und Vollverpflegung im Seminarzentrum Gut Siggen.

Alle Informationen zu Teilnahmemöglichkeiten und Bewerbung finden sich in der Ausschreibung. Interessierte können sich über das Online-Formular auf dieser Seite sowie die Einreichung eines kurzen Videos bewerben. Bewerbungsschluss ist am 14. Dezember 2020.

Die Spring School ist ein Ergebnis der Ideen- und Handlungsschmieden zur zukunftsgerechten Landnutzung, die im März und Juli 2020 in Siggen stattfanden. Aus dem Kreis der Teilnehmenden bildete sich eine Steuerungsgruppe, welche die Stiftung bei der Planung der Spring School unterstützt.

Covid 19: Sollten Formatsänderungen notwendig sein, werden Teilnehmende frühzeitig und transparent informiert.

Weitere Artikel aus dem Bereich Veränderung wagen

Förderfonds Zukunftsgerechte Landnutzung

Mit dem Förderfonds unterstützen wir Projekte, die zu einem modellhaften Wandel in Richtung einer zukunftsgerechten Landnutzung beitragen und die gesellschaftliche Debatte hierüber bereichern.

Mehr Informationen

Ideen- und Handlungsschmiede

Mit der Ideen- und Handlungsschmiede zur zukunftsgerechten Landnutzung bietet die Toepfer Stiftung ein Austausch- und Vernetzungsformat für Akteure und Akteurinnen aus Landwirtschaft, Naturschutz, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Mehr Informationen