Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für das Funktionieren der Website notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzerklärung
Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. - Zwischenraum

Was wir tun

Zwischenraum

Der ZWISCHENRAUM ist ein Gemeinschaftsprojekt der Toepfer Stiftung und der Hamburger Bar HADLEY’s (Beim Schlump 84a). Jeden Montag um 19:30 Uhr laden wir bei Brot und Wein zu Gespräch und Austausch in die Bar ein. Quartalsweise zu einem übergreifenden Thema wird jede Woche ein anderer Gast eingeladen, der oder die das jeweilige Thema aus einem anderen Blickwinkel heraus präsentiert. Dabei stehen aktuelle Diskurse aus Wissenschaft und Gesellschaft für uns im Fokus.

Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. - Zwischenraum

Solidarität und Spaltung, Euphorie und Verzweiflung, Veränderung und Bewahrung – es gibt vieles, über das wir reden müssen und reden wollen. Jeden Montagabend öffnet das Hadley’s seine Türen, um unterschiedliche Perspektiven und Positionen kennenzulernen, diese zu verknüpfen und gemeinsame Pläne zu schmieden. Dabei steht insbesondere der Austausch im Vordergrund. Nach einem moderierten Gespräch mit dem jeweiligen Gast in gemütlicher Atmosphäre sind alle ZWISCHENRAUM-Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingeladen, sich am Gespräch zu beteiligen, Fragen zu stellen, über eigene Erfahrungen zu berichten oder Neues anzustoßen. Wer erstmal einfach nur still zuzuhören will, ist uns ebenfalls willkommen!

Der Eintritt ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung unter: reservierungen@hadleys.de. Es gibt eine beschränkte Auswahl an Speisen und Getränken (Bier, Wein, Softs) zur Selbstbedienung. Wer sich gerne am Abendbrotbuffet bedienen möchte, dem empfehlen wir bereits ab 18:30 Uhr zu kommen. Ihre Getränke und Speisen vom Buffet (wenn gewünscht) bitten wir Sie direkt beim Hadley's in Barzahlung zu begleichen. Die Bezahlung erfolgt nach eigenem Ermessen und auf Vertrauensbasis. Es besteht kein Mindestverzehr. Das Gespräch startet um 19:30 Uhr.

Wir freuen uns jederzeit über neue Ideen, Themen sowie Impulsgeberinnen und -geber und möchten den ZWISCHENRAUM so offen wie möglich gestalten. Kommen Sie daher gerne auf uns zu, wenn Sie Ihre Gedanken und Ideen einbringen möchten.

4. Leitthema: Verantwortung

Verantwortung - zwischen Last und Lust

Antworten können, verantwortlich sein, Verantwortung übernehmen, abgeben oder diffundieren lassen... Verantwortung begegnet uns in vielen Facetten: Ob als Produktverantwortung im Design, als Corporate Social Responsability, als gegenseitiges Kümmern in der Nachbarschaft, als Awareness auf Festivals, als Verantwortung für zukünftige Generationen und die Natur, als Verpflichtung, die sich aus Eigentum ergibt oder aus einem kolonialen Erbe, als Möglichkeit, Veränderungen mitzugestalten durch kreative Bürokratie, konstruktiven Journalismus, Aktivismus oder auf vielen anderen Wegen. Wir sprechen über globale Verantwortung in der Rüstungskontrolle, über die Verantwortung, gegen Hass im Netz vorzugehen und Diskriminierung durch künstliche Intelligenz zu vermeiden, über Nachhaltigkeit in der Textilbranche, über Finanz- und Steuergerechtigkeit und vieles andere mehr. Wer übernimmt welche Verantwortung aus welchen Gründen? Wer erhebt die Stimme oder verleiht anderen eine Stimme? Wie finden wir Antworten auf die vielfältigen Fragen unserer Zeit und wie können wir Ohnmacht und Verantwortungsdiffusion entgegentreten? Und ist das alles eigentlich eine Last? Oder doch eine Lust? Wir freuen uns auf spannende Diskussionen!

Kommende Zwischenräume:

Montags | Einlass 18:30 Uhr | Start 19:30 Uhr |
Eintritt kostenfrei | Im HADLEY’s | Beim Schlump 84a

Ihre Getränke und Speisen vom Buffet (wenn gewünscht) bitten wir Sie direkt beim Hadley's zu begleichen. Es besteht kein Mindestverzehr.

Vergangene Zwischenräume zum Thema Verantwortung:

Alle Informationen zum HADLEY's:

Kontakt

Dr. Klara Stumpf Programmleitung Wissenschaft Programmleitung Zukunftsgerechte Landnutzung

+49 40 33 402 12stumpf@toepfer-stiftung.de