Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für das Funktionieren der Website notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzerklärung
Toepfer Stiftung_Wer wir sind

Wer wir sind

Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. engagiert sich als gemeinnützige Stiftung entsprechend ihrer Satzung europaweit auf den Gebieten Kultur, Wissenschaft, Bildung und Naturschutz. Ein besonderes Anliegen ist ihr die europäische Verständigung unter Wahrung der kulturellen Vielfalt.

Die Stiftung wurde 1931 vom Hamburger Kaufmann und Landwirt Alfred C. Toepfer als „Stiftung F.V.S. zu Hamburg“ gegründet. Dabei ließ Toepfer zeitlebens die Frage unbeantwortet, ob die Abkürzung „F.V.S.“ auf den preußischen Reformer Freiherr vom Stein oder den Dichter und Philosophen Friedrich von Schiller Bezug nimmt. Die nach dem Tod von der Familie gewünschte Aufnahme des Namens des Stifters in die Bezeichnung der Stiftung wird heute nicht als eine undifferenzierte Respektsbezeugung verstanden, sondern als Akt der Transparenz zur Herkunft des Stiftungsvermögens.

Die Arbeit der Toepfer Stiftung hat sich seit ihrer Gründung in Zielsetzung und Profil deutlich gewandelt. Dabei sucht die Stiftung immer wieder die kritische und offene Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Geschichte und den biografischen Stationen ihres Stifters. Heute ist sie auf den Gebieten Kunst und Kultur, Bildung und Gesellschaft, Wissenschaft und Zukunftsgerechte Landnutzung präsent. Die Toepfer Stiftung versteht sich als operative Stiftung mit eigenen Projekten und Programmen. Sie fördert nur im Ausnahmefall auf externen Antrag: Förderbedingungen.

Die Stiftung soll sich möglichst pionierhaft und konzentriert zeitgerechten und zukunftsträchtigen Aufgaben widmen, sich entsprechende Aufgaben suchen und sich solche stellen.
Aus der Satzung der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.

Das Team der Stiftung arbeitet in der Geschäftsstelle am Georgsplatz. Wer für welchen Arbeitsbereich zuständig ist, erfahren Sie auf den Seiten der jeweiligen Programmaktivitäten. Der Vorstand leitet die laufenden Geschäfte der Stiftung. Die strategischen Leitlinien der Stiftungspolitik bestimmt der Stiftungsrat als Aufsichtsgremium.

Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Hamburg, die der Rechtsaufsicht der Senatsbehörde für Justiz unterliegt. Über die Zusammensetzung und Verwendung des Stiftungsvermögens finden Sie detaillierte Informationen unter: Zahlen und Fakten.

Die Toepfer Stiftung hält Beteiligungen an verschiedenen Tochtergesellschaften. Über die gemeinnützige Toepfer Stiftung gGmbH ist sie im Auftrag von Bund und Ländern Treuhänderin der 2020 gegründeten Stiftung Innovation in der Hochschullehre. Diese hat zum Ziel, Innovationen im Bereich des Lehrens und Lernens an Hochschulen zu ermöglichen sowie die Erneuerungsfähigkeit der Hochschullehre insgesamt und kontinuierlich zu stärken. Programm und Förderung der Stiftung kommen der gesamten Breite der deutschen Hochschullandschaft zugute. Sämtliche Mittel für Förderung, Programm, Organisation und Verwaltung werden von Bund und Ländern zur Verfügung gestellt.